Angebote zu "Aschenbecher" (1 Treffer)

Kategorien

Shops

Umsonst und draußen
€ 12.00 *
ggf. zzgl. Versand

In der Schule rauchte ich eigentlich ständig. Einmal warf mir K., in die ich damals verliebt war, vor, ich sei ein willensschwacher Suchtmensch; ich antwortete, ich rauche, weil´s mir Spaß macht, und wenn ich will, dann höre ich aus Spaß auch damit auf und rauche eine Weile nicht. Wetten?! - Okay. Ab morgen! - (Schluck) Okay.Seitdem hat Detlef Kuhlbrodt nie wieder versucht, das Rauchen einzustellen, doch jetzt, dreißig Jahre später, gilt die Wette wieder, allerdings würde er heute nicht mehr behaupten, er sei kein Suchtmensch. Schreiben ohne Zigarette ist sowieso undenkbar - eigentlich. Jetzt schreibt er ein ganzes Buch, ohne zu rauchen. Dabei ist es in seiner Wohnung noch erlaubt, anders als in den Cafes und neuerdings bei einigen Freunden. Das Buch handelt davon, wie er ein Buch schreibt, ohne zu rauchen. Wie sich das anfühlt, ganz konkret. Wie es sich lebt ohne Zigaretten. Nach Morgens leicht, später laut, für den Stern ´´das schönste Buch des Jahres´´: ein Buch über das Laster, den Menschen und die Welt im Zeitalter des Rauchverbots. Und hinterher wird natürlich wieder angefangen! Zigaretten zum Kaffee, abends ein Joint, Fußball mit Freunden, nostalgische Gefühle beim Gedanken an Sex. Detlef Kuhlbrodt sucht das Glück im Beiläufigen. Er nennt sich Dokumentarist, schaut zu, hört hin, erinnert sich. Beobachtet das Müssen und Wollen, das der anderen und das eigene. Dann schreibt er Sätze von kaurismäkihafter Poesie über die Dinge, mit denen wir uns umgeben, über selbstgebaute Ängste, unverzichtbare Laster, die ganze fragile Existenz. Über die Höhepunkte westdeutscher Hippiekultur, die Trostlosigkeit leerer Aschenbecher, die Schönheit von Umzugsketten. Unsentimental sind seine Texte, manchmal spröde, manchmal lakonisch. Und verletzlich wie von einem, der weiß, wo er steht: am Rand und immer dabei.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe